Buchprojekt

Zum 100. Geburtstag des Düsseldorfer Künstlers Albert Fürst im Jahr 2020 plant unsere Gesellschaft, ein neues Buch über ihn und sein Werk zu veröffentlichen. Zur Finanzierung des Buchprojekts hat Familie Fürst aus dem Nachlass Werke bereitgestellt, die im Rahmen eines Sonderverkaufs mit einem Sonderrabatt von 20% angeboten werden und deren Erlös dem Buchprojekt zugutekommt.

Insgesamt können 110 Werke erworben werden. Etwas über 40 dieser Werke präsentieren wir im Rahmen der aktuellen Verkaufsausstellung: „Albert Fürst: Inspirationen – Jenseits vom ich“.

1997, Mischtechnik auf getöntem Papier Blattformat 35,5 x 25,5 cm
Werkverzeichnis-Nr. 1-02070

“Duett”

2001, Mischtechnik auf Büttenpapier Blattformat 78 x 40 cm
Werkverzeichnis-Nr. 1-03359

Buchprojekt Albert Fürst

Mischtechnik auf getöntem Papier Blattformat 47 x 57 cm
Werkverzeichnis-Nr. 1-02041

„Kathedralisches Trio“

Radierung auf Büttenpapier, zweifarbig, zwei Platten Blattformat 54 x 40 cm
Werkverzeichnis-Nr. 1-01060

Indem ich zeichnete, erfuhr ich die Welt. Nun male ich zeichnend aus mir hinaus in den Raum des Bildes. Mit meinen Zeichen berühre ich die Welt, die mich rührt.

Albert Fürst

„Verbrennung“

2004, Mischtechnik auf getöntem Büttenpapier Vorsatz
Blattformat 50 x 70 cm
Werkverzeichnis-Nr. 1-01896

„Himmelflug“

2000, Radierung auf Büttenpapier, zweifarbig, zwei Platten
Blattformat 75,5 x 57 cm
Werkverzeichnis-Nr. 1-02379

Fürsts Bilder inkarnieren Informel, Tachismus, Gestik, gewiss. Aber mit Figur, mit Welt, mit Weltaussage. (…) Fürsts Bilder sind – wie der Maler selber sagt – Gespräche. Gespräche des Malers mit der Welt. Der Welt mit dem Maler. Ästhetische Welt-Notate.

Prof. Dr. Walter Israel im Katalog zur Ausstellung
„Tanzende Gestik. Bilder von Albert Fürst in der Sparkasse Meschede“, S. 14

„Honigmond“

2006, Radierung auf Büttenpapier, zweifarbig Blattformat 80 x 60 cm
Werkverzeichnis-Nr. 1-01064

VERKAUFT

„Der Einsiedler“

Radierung auf Büttenpapier, farblich überarbeitet Blattformat 80 x 54 cm
Werkverzeichnis-Nr. 1-01039

1998, Gouache auf Büttenpapier Blattformat 108 x 80 cm
Werkverzeichnis-Nr. 1-01631

Einen ersten Eindruck über alle zu erwerbenden Werke können Sie sich in folgender PDF-Datei verschaffen. Wir bitten die begrenzte Qualität der Fotos zu entschuldigen. Dies ist dem Umstand geschuldet, dass wir die Dateigröße möglichst klein halten wollten.

Zum herunterladen des Katalogs bitte hier klicken:

Katalog Sonderverkaufsausstellung 2019

Wenn Sie sich für eines dieser Werke interessieren, nehmen Sie bitte mit unserem Projektteam (Ansprechpartner: Klaus Friedrich, Michael Ringel – Kontaktdaten siehe Impressum) Kontakt auf.

Das Buchprojekt wird weiterhin gefördert durch großzügige Spenden der Stiftung van Meeteren, Düsseldorf und der Stiftung für Informelle Kunst, Darmstadt. Das Buchprojekt kann auch durch persönliche Spenden unterstützen werden, selbstverständlich gegen Erteilung einer Spendenquittung. Auch hierzu gibt Ihnen unser Projektteam gerne Auskunft, ebenso über den Sachstand und weitere Details des Buchprojekts.